Tag: DC Comics

  • Batman #41

    Scott Snyder haucht seiner Batman Serie, nachdem Convergence vorüber gegangen ist, neues Leben ein. Ein verändertes Gotham, neue Gegner, neue Verbündete und ein neuer Mann im Kostüm verleihen dem Comic eine interessante Wendung, mit vielversprechender Zukunft.

  • Geek Week 25/2015

    Im Vergleich zur letzten Woche habe ich mir ziemlich viele Filme angesehen. Ich hatte Lust ein paar anstehende Streifen nachzuholen, sodass ich endlich mal behaupten kann, diese ebenfalls gesehen zu haben. Comics habe ich mal außen vor gelassen, aber immerhin habe ich eine News entdeckt, die Klarheit in eine offensichtliche Tatsache bringt.

  • Batman Beyond #1

    Wie bei vielen anderen auch, war mein erster Angriffspunkt mit Batman Beyond die gleichnamige Animationsserie (im deutschen trägt sie den Titel Batman of the Future). Auch wenn ich noch nicht ganz durch bin gefällt sie mir ziemlich gut und eine eigene ongoing series hat sie in jedem Fall verdient – auch wenn es ein paar ziemlich große Unterschiede gibt.

  • Justice League #41

    Nachdem das letzte Justice League Heft schon einen Einblick in den Darkseid War und dessen Umfang gewährte, beginnt nun endlich das große Aufeinandertreffen der zwei mächtigsten Inkarnationen die das DC Universum kennt. Und wer könnte dies besser begleiten als Geoff Johns und Jason Fabok?

  • Midnighter #1

    In der Serie Grayson war mir noch nicht bewusst, wie berühmt sein Gegner Midnighter war und habe ihn aufgrund von Wissensmangel relativ schnell als den üblichen Schläger bezeichnet. Nachdem ich aber etwas mehr über ihn in Erfahrung gebracht hatte und ich wusste, dass er seine eigene Reihe bekommen würde, war mir klar, wie wichtig er für DCs neue Kampagne eigentlich… Continue reading "Midnighter #1"

  • Convergence (Woche 8)

    Convergence hat mit der achten Ausgabe sein Ende gefunden und als Abschluss behandle ich heute auch nur diese eine Ausgabe. Dadurch kann ich mich auf ein paar Theorien und Empfehlungen aussprechen, bevor wir in diesem Monat mit DCs neuen Serien konfrontiert werden.

  • Convergence (Woche 7)

    Das Erscheinen von “Witcher 3 – Wild Hunt” hätte mir beinahe einen Strich durch meine schön geplante Veröffentlichungsstrategie (was für ein wichtig klingendes Wort) gemacht. Doch ich konnte mich für eine halbe Stunde davon entfernen und “Showdown” lesen. So lautet der äußerst treffende Titel der vorletzten Ausgabe von Convergence.

  • Convergence (Woche 6)

    Die sechste Woche von Convergence ist angebrochen und kann mit einer deutlichen Verbesserung aufwarten. Außerdem habe ich drei Tie-Ins nachgeholt, die sich ebenfalls nicht verstecken müssen. Sehen wir uns die Ausgaben genauer an.

  • Convergence (Woche 5)

    Die zweite Hälfte von Convergence ist angebrochen und die fünfte Ausgabe wartet mit einer Überraschung auf, die ich weder erwartet, noch benötigt hätte. Noch drei Wochen, dann ist es vorbei…

  • Convergence (Woche 4)

    Wie auch schon letzte Woche, konzentriere ich mich auch heute wieder auf die Hauptausgabe und lasse die Tie-Ins beiseite. Immerhin starten nächste Woche schon die #2-Ausgaben und dann muss ich sowieso wieder mehr lesen. Kaum zu glauben, dass bereits die Hälfte vom Convergence-Event vorbei ist.